Wir müssen wissen, was wir wissen

Wie eine Organisation mit der Ressource Wissen umgeht, entscheidet über Erfolg und Existenz. Unternehmensdaten, die nicht vernetzt sind, vermehren sich nicht und es entsteht kein neues Wissen.

Strategische + sinnvolle Datennutzung

Ob Wissenstransfer, -analyse, Wissensmanagementmethoden oder -modelle, als Datenexperten unterstützen wir Sie rund um die strategische und sinnvolle Nutzung Ihrer Daten und beraten Sie zu allen Normen.

  • Aufbau eines strategischen Wissensmanagements, um Wissensdefizite zu beheben und den Wissensbedarf auszugleichen
  • Vermittlung von Fach- und Methodenwissen, um Unternehmensinformationen zu vernetzen und prozessoptimiertes Arbeiten sicherzustellen
  • Aufbau eines unternehmensweiten Wissens- und Qualitätsmanagements auf Basis des integrierten Management-Systems WissIntra

Risiko + Qualitätsmanagement Hand in Hand

Qualitätsmanagement stellt sicher, dass Prozesse eingehalten werden und ein Produkt oder eine Dienstleistung alle Anforderungen und Erwartungen des Kunden erfüllt. Ein funktionierendes QM ist die prozessbasierte Grundlage für den Einsatz von Risikomanagementwerkzeugen.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass bestimmte Prozesse störanfällig sind und zu welchen Auswirkungen führen ungeplante Änderungen?
Das Risikomanagement analysiert die Parameter von Risiken systematisch und legt entsprechende Maßnahmen zur Reduktion fest. Auch Risiken unterliegen einem Veränderungsprozess. Es braucht geeignete Werkzeuge, um den Überblick zu behalten und Veränderungen gleich zu lokalisieren.  

Seit Ende 2008 gilt die internationale Norm ISO 31000 als weltweit gültiger Standard zum Thema Risikomanagement.

Unsere Expertise für Sie

  • ausführliche Einführung, Erläuterung und Beratung zur ISO 31000
  • Methodenvermittlung zum Leiten und Lenken einer Organisation in Bezug auf das Risiko
  • Durchführung Kosten-Nutzen-Analyse