• Home
  • / Referenzen Details

Standortübergreifend effizient mit WissIntra NG

Logo Sprehe Gruppe

 

Mit WissIntra NG gelingt der Sprehe-Gruppe die standortübergreifende Prozess-Steuerung und Dokumentation interner Maßnahmen sowie Audits des Energiemanagements. Das Unternehmen profitiert von transparenten Abläufen und hoher Zeitersparnis bei der standortübergreifenden Implementierung erfolgreicher Einsparungsmaßnahmen.

Die Sprehe Unternehmensgruppe ist einer der größten, modernsten und leistungsstärksten europäischen Vollsortimenter für frische und tiefgekühlte Fleischwaren in Europa und bietet den Kunden ihrer verschiedenen Marken stets eins: ausgezeichnete Qualität.

Bei der zentralen Einführung des Energiemanagementsystems für 12 Produktionsstandorte beschloss die Sprehe Gruppe ebenfalls auf Effizienz und Qualität zu setzen und entschied sich für das Qualitätsmanagementool WissIntra NG. Vor allem die webbasierte HTML5-Architektur der Software gab den Ausschlag dafür.

Erfolgreiche Ideen einfach multiplizieren

Welche Parameter sollten beachtet werden bei der Installation eines BHKWs (Blockheizkraftwerks), um bestmöglich Kostenvorteile zu nutzen? Gibt es in den Standorten neue Ideen, um Energie zu sparen, die auch für andere Standorte Sinn machen? Solche und ähnlich Fragen werden bei Sprehe im WissIntra Maßnahmenmanager abgebildet, dokumentiert und auf Wirksamkeit geprüft. Jederzeit nachvollziehbar und übertragbar sparen die Unternehmen dadurch sehr viel wertvolle Zeit, wie auch der zentrale Energie-Management-Beauftragte weiter ausführt:

„Nicht nur, dass ich alle Investitionen, Maßnahmen und Einsparungen in WissIntra verfolge; Während der Umsetzung lassen sich die daraus resultierenden Aufgaben bequem und übersichtlich erstellen und steuern. Der aktuelle Status ist jederzeit einsehbar. Die Auswertung in WissIntra zeigt mir transparent, ob eine Maßnahme wirklich den gewünschten Erfolg gebracht hat. Ohne großen Mehraufwand können wir erfolgreiche Ideen detailgetreu in anderen Standorten vorstellen und bei Bedarf ausrollen. Wissen wird für uns mit WissIntra NG ganz einfach übertragbar.“

Kostenfaktor Zeit im Griff

Nach dem Prinzip des Demingkreises: PDAC (plan, do act, check) sind die Prozesse im Bereich Energiemanagement strukturiert und werden nach der ISO Norm 50001 in WissIntra abgebildet. Das erleichtert die Durchführung interner Audits erheblich.

Die zentralen Prozesse wurden auf die Standorte übertragen und miteinander verknüpft. Wird beispielsweise in einem Prozess ein Dokument geändert und wieder in WissIntra hochgeladen, werden die jeweiligen Nutzer benachrichtigt und haben das aktuelle Dokument sofort im Zugriff – über alle Standorte hinweg. Das spart sehr viel Arbeit und Zeit beim Pflegaufwand von Prozessbeschreibungen oder Dokumentenänderungen.

Support + Weiterentwicklung

Der Hersteller von WissIntra NG k+k hat es sich auf die Fahne geschrieben, seine Software nach den Bedürfnissen des Marktes auszurichten. So gehörte die Sprehe Gruppe auch zu einer der ersten Unternehmen, die WissIntra NG in der Beta-Version erhalten und somit signifikant mitgestalten konnten, wie auch der zentrale Energie-Management-Beauftragte bestätigt: „Der Austausch und Dialog mit den Entwicklern von WissIntra klappte reibungslos. In regelmäßigen Abständen werden wir auch heute noch nach Verbesserungsvorschlägen gefragt.“

Ausblick

Nach dem erfolgreichen Einsatz von WissIntra NG im Energiemanagement, wird auch der Bereich Brandschutz aktuell in Wissintra NG abgebildet werden. Weitere Bereiche sind angedacht ebenso wie die Anbindung der Energiemanagementsoftware an WissIntra NG.

Jetzt mehr über WissIntra erfahren.

Es warten viele Vorteile auf Sie mit WissIntra NG.

mehr erfahren!

zurück