Echter Content!

by k+k

Schön, dass Du da bist!

Digitale Transformation, Qualitätsmanagement, Augmented Reality oder Künstliche Intelligenz: auf dem kuk-is Blog dreht sich alles um Technologien, die unseren Kunden helfen, aus Daten verwertbares Wissen zu generieren.

Natürlich gewähren wir auch Einblicke in unsere Unternehmenskultur und hinter die Kulissen unseres kuk-is-Alltags, der k+k genauso prägt wie unsere Lösungen.

kuk-is Blog als RSS-Feed abonnieren

von Olaf Schmidt, Geschäftsführer, k+k information services GmbH

k+k Trend Check: Die wichtigen Themen, kompakt und fundiert.

 

Welche Themen und Technologien in den Fokus unserer Kunden und in unseren rücken, greifen wir heute zum Abschluss dieses Blog-Zyklus auf, entlang der in der Presse diskutierten Themen.

von Olaf Schmidt, Geschäftsführer k+k information services GmbH

 

Seit vielen Jahren beschäftigt Künstliche Intelligenz die Wissenschaft, bereits in 2017 war das Interesse an Themen rund um die KI gewaltig und im noch jungen Jahr erahnen wir, wie unermesslich es wirklich ist. Die KI-Technologie durchdringt in rasanter Geschwindigkeit unsere Alltagswelt. Wir stehen vor einer Revolution, Zeit sich einmal anzusehen, was diese Technologie zu leisten vermag, welche Themen in den Unternehmen verfolgt werden und wohin die Reise technologisch geht.

von Olaf Schmidt, Geschäftsführer k+k information services GmbH

k+k Trendcheck: Die wichtigen Themen, kompakt und fundiert

 

Technologische Trends gibt es derzeit so viele wie kaum jemals zuvor. Zeit sich einmal zurückzulehnen und zu prüfen, was derzeit verstärkt in den Fokus unserer Kunden rückt und worauf wir uns konzentrieren wollen. Zukünftig werden wir in unserem Blog wichtige Technologien und Trends vorstellen.

In diesem Blogzyklus beschreiben wir die Themen Künstliche Intelligenz, Augmented Reality, Blockchain und Cyber Security, Internet der Dinge und Führung in agilen Zeiten tiefergehend.

von kukis Blog Team

 

Das Bildungssystem und die Bildungsbranche befinden sich im radikalen Umbruch. Die Digitalisierung verändert konsequent die Schulen und den Unterricht. Dies umfasst nicht nur den technologischen Fortschritt, sondern auch die ethischen Komponenten. Dabei sollten wir uns bewusst sein: Wir stellen heute die Weichen für die Bildung von morgen.

Worum es konkret geht, wo die eigentlichen Probleme liegen und wie es weiter gehen kann, haben wir in den letzten Wochen intensiv unter die Lupe genommen.

von Enrico Sommerweiß, Leitung Consulting, k+k information services GmbH

Ein Bericht über die Bildungsmessen learntec 2018 und didacta 2018

 

Als Dienstleister und aktiver „Digitalisierer“ von Prozessen und Unternehmen sind wir seit vielen Jahren auf verschiedenen Messen in Deutschland und Europa unterwegs und aktiv. Dabei haben wir uns in der Vergangenheit sehr stark auf große Technologie- und branchenspezifische Messen im Bereich des Informationsmanagements konzentriert.

von Thomas Schmidt, Geschäftsführer Helliwood media & education

 

Der Befund klingt dramatisch: Schon heute können fast zwanzig Prozent der Viertklässler/-innen nicht richtig lesen. Der Förderbedarf ist immens. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, ob Programmieren als Schulfach überhaupt zielführend ist.

von Enrico Sommerweiß, Leitung Consulting, k+k information services GmbH

 

Die Digitalisierung der Schulen ist in aller Munde. Und seit Jahren eines der zentralen Themen auf der Leitmesse didacta und auch in diesem Jahr auf der learntec. Das Bildungssystem und die Bildungsbranche sind im Umbruch. Der ganze Bereich wird in den kommenden Jahren politisch unterstützt durch verschiedene private und öffentliche Initiativen und Projekte sowie durch zusätzliche Gelder des Bundes und der Länder.

 

von kukis Blog Team

 

Der Wahlspruch der Aufklärung: Sapere aude!

Sapere aude ist ein lateinisches Sprichwort und bedeutet weise zu sein. Meist wird es in der Interpretation Immanuel Kants zitiert, der es 1784 zum Leitspruch der Aufklärung erklärte: „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

Denn wann immer Technologien eingeführt werden, stehen Diskussionen über Chancen und Risiken ins Haus.

Schon im antiken Griechenland wusste man, wie wichtig gute Bildung für die Menschen ist. Auch heute scheint das Thema Bildung ein Evergreen in unserer Gesellschaft zu sein. Der digitale Wandel macht dabei auch in diesem Bereich keinen Halt. Schulen, Universitäten und andere Bildungseinrichtungen müssen sich die Frage stellen, wie das Lernen im 21. Jahrhundert funktionieren soll. Und wie man mit dem technischen Fortschritt mithalten kann. Laufen Tablet und Co. den Büchern und Tafeln den Rang ab? Und was ist eigentlich mit „Digitalisierung der Bildung“ gemeint? In unserer aktuellen Blogserie sprechen wir genau über diese Themen.

von von Daniela Gudlin, kuk-is Blog Team

 

Gemeinsam stark – mit AR die digitale Revolution besser nutzen!

von Mathias Seipel, k+k Consulting

Die spektakuläre Welt der digitalen Zauberei im Raum: was ist real, was ist virtuell?

Augmented Reality (AR) ist im Grunde genommen schon seit zehn Jahren in der Anwendung. Der Begriff ist vielen aber erst seit Pokemon Go geläufig. Unternehmen wie Facebook und Apple sorgen für die weitere Massen-Vermarktung von AR in den Köpfen der Menschen, indem sie ihre Plattformen und Produkte „AR-ready“ machen und mit AR-Technologie aufwerten. AR begeistert nicht nur, sondern sorgt für einen wirtschaftlichen Mehrwert, der für alle Organisationen relevant und wettbewerbsentscheidend wird.