Echter Content!

by k+k

Schön, dass Du da bist!

Digitale Transformation, Qualitätsmanagement, Augmented Reality oder Künstliche Intelligenz: auf dem kuk-is Blog dreht sich alles um Technologien, die unseren Kunden helfen, aus Daten verwertbares Wissen zu generieren.

Natürlich gewähren wir auch Einblicke in unsere Unternehmenskultur und hinter die Kulissen unseres kuk-is-Alltags, der k+k genauso prägt wie unsere Lösungen.

kuk-is Blog als RSS-Feed abonnieren

von kuk-is Blogteam

Neuerungen in unserer Software Suite für integriertes Management

 

Kennst Du das: Ein einsames Dokument wandert in den Ordner-Sphären des Abteilungs-Laufwerks umher. Ein verlorener Prozess wartet sehnsüchtig darauf, dass er berücksichtigt und vor allem befolgt wird. Ein kleines heranwachsendes Risiko möchte mehr Beachtung, bevor es zu groß wird und ernsthafte Probleme verursacht. Ja! Auch wir kennen so etwas. Trotz WissIntra kann es sein, dass Du wieder in „alte“ Muster verfällst und deine Dokumente und Prozesse auf deinen Laufwerken ordnest und pflegst. Aus diesem Grund möchten wir Dir neue Features und Verbesserungen vorstellen – bestimmt entfacht dies ein neues Feuer zwischen WissIntra und Dir. Wir wollen Dir damit zeigen, dass Du dich auch in Zukunft auf WissIntra verlassen kannst. Denn wir arbeiten ständig daran, unsere Software-Lösung für dein integriertes Management zu optimieren.

von kuk-is Blogteam

5 Gründe, weshalb Du nicht auf eine QM-Software verzichten solltest

 

Im letzten Beitrag haben wir 10 Tipps zusammengestellt, die Dir bei der Vorbereitung zum Audit helfen. Klar ist aber auch: Das alles nur mit Stift und Papier zu machen ist wenig sinnvoll. Eine gute Softwarelösung für Deine Zertifizierung kann den Ausschlag über die Nachhaltigkeit der Vorbereitung geben. Möchtest Du dich nur temporär für das Audit wappnen oder soll Dein Unternehmen nachhaltig an Qualität gewinnen? Wenn Du auch für Letzteres bist – und das raten wir Dir dringend – solltest Du dich um eine entsprechende Software kümmern, die Deine Unternehmensprozesse langfristig verbessern kann. In diesem Beitrag erklären wir Dir warum.

von kuk-is Blogteam

 

Sie lauern überall: Unkontrollierte Prozesse, Dokumente und Wissenslücken. Ehe wir uns versehen, stolpern wir drüber. Der eine mag mit ein paar Kratzern davonkommen, ein anderer bricht sich gleich das Bein.

von Gast-Autor: Peter Bierkant, selbstständiger Key Account Manager / Senior Consultant

 

Was hat das japanische Wort Kaizen mit der gesamten Neuausrichtung der ISO 9001:2015 zu tun?   

von kuk-is Blogteam

 

Im ersten Teil erzählte Karin Hänsch über die Basics bei Audits und deren Notwendigkeit.  Im zweiten Teil sprechen wir über die Herausforderungen für Unternehmen und den Nutzen softwarebasierter Lösungen.

von kuk-is Blogteam

Anwenderbericht

 

Das Inselspital vertraut seit vielen Jahren auf WissIntra NG als Qualitätsmanagement-Werkzeug. Insbesondere für die beteiligten Organzentren am Tumorzentrum Inselspital  bedeutet das Tool eine hilfreiche Unterstützung bei der Dokumenten-Lenkung und -Ablage.

von kuk-is Blogteam

Interview mit Karin Hänsch, Prozessberaterin für Managementsysteme, DGQ-Auditorin Qualität®

 

Karin Hänsch mag Science-Fiction-Filme und liebt Daten sowie Prozesse in hoher Qualität. Sie begibt sich gerne in die Weiten der QM-Welten, um potentielle Gefahren zu lokalisieren, die den Ablauf bestehender Prozesse bedrohen.

Qualitätsmanagement und weitere Normen sind ihr Spezialgebiet, seit sie Anfang der 90er Jahre bei der Qualitäts-Optimierung der IKEA Supply Chain damit in Berührung kam. Nach langjähriger Erfahrung als selbständige Organisationsberaterin, Qualitätsmanagerin und Auditorin ist sie seit Anfang 2016 bei der k+k information services GmbH tätig.

Sie ist WissIntra-Trainerin, Prozessberaterin für Managementsysteme und unsere interne Qualitäts-Management-Beauftragte.

Zeit für uns, mit Karin über Qualitätsmanagement und Audits im Allgemeinen zu plaudern.

von Daniela Gudlin, Leitung Vertrieb & Marketing, Life- und Business Coach (IHK)

Eine Königsdisziplin im Gespräch. Über Systeme, Prozesse, Maßnahmen, die Kennzahlen-Kultur und den Dokumentations-Hype.

 

„Über Qualität lässt sich streiten. Aber eines steht fest: Der Wurm muss dem Fisch schmecken – und nicht dem Angler.“  Helmut Thoma, österreichischer Medienmanager

 Was bedeutet eigentlich Qualitätsmanagement für Unternehmen und Kunden? Und warum verbessert es die Kundenbindung? Über das Wichtigste sprechen wir demnächst hier im Blog.

 

von kuk-is Blogteam

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Risikomanager!

 

Ein Unternehmer trifft jeden Tag Entscheidungen. Ein erfolgreicher Unternehmer trifft jeden Tag kalkulierte Entscheidungen. Er muss das Risiko einschätzen können, dass seine Entscheidung nach sich zieht. Ein Risiko ist die Konsequenz von Ungewissheiten. Diese Ungewissheiten können negative (Gefahren) sowie positive (Chancen) Auswirkungen haben. Eine Organisation sollte die Eintrittswahrscheinlichkeit und die Auswirkung von Risiken kennen, um Chancen und Gefahren gleichermaßen zu steuern.

von Oana Merkt, k+k Datenmanagement

Oder warum Sie schnellstmöglich anfangen sollten, OKRs zu formulieren?

 

Bei OKRs handelt es sich um das vielleicht bekannteste Modell, das es im Bereich der Planungsmethodik gibt. Es wird von zahlreichen Unternehmen aller Art und Größe genutzt: Es begann mit Intel, in den 90ern folgte Google und nach und nach begeisterte die Methode weitere Unternehmen wie z.B. LinkedIn, Twitter oder mymuesli. Mittlerweile sind nicht nur große Organisationen von der Methode überzeugt, sondern auch kleine und mittlere Unternehmen gehören zu den leidenschaftlichen Befürwortern des OKR-Modells.