Echter Content!

by k+k

Schön, dass Du da bist!

Digitale Transformation, Qualitätsmanagement, Augmented Reality oder Künstliche Intelligenz: auf dem kuk-is Blog dreht sich alles um Technologien, die unseren Kunden helfen, aus Daten verwertbares Wissen zu generieren.

Natürlich gewähren wir auch Einblicke in unsere Unternehmenskultur und hinter die Kulissen unseres kuk-is-Alltags, der k+k genauso prägt wie unsere Lösungen.

kuk-is Blog als RSS-Feed abonnieren

von Enrico Sommerweiß, Leitung Consulting, k+k information services GmbH

 

Die Digitalisierung der Schulen ist in aller Munde. Und seit Jahren eines der zentralen Themen auf der Leitmesse didacta und auch in diesem Jahr auf der learntec. Das Bildungssystem und die Bildungsbranche sind im Umbruch. Der ganze Bereich wird in den kommenden Jahren politisch unterstützt durch verschiedene private und öffentliche Initiativen und Projekte sowie durch zusätzliche Gelder des Bundes und der Länder.

 

von kukis Blog Team

 

Der Wahlspruch der Aufklärung: Sapere aude!

Sapere aude ist ein lateinisches Sprichwort und bedeutet weise zu sein. Meist wird es in der Interpretation Immanuel Kants zitiert, der es 1784 zum Leitspruch der Aufklärung erklärte: „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“

Denn wann immer Technologien eingeführt werden, stehen Diskussionen über Chancen und Risiken ins Haus.

Schon im antiken Griechenland wusste man, wie wichtig gute Bildung für die Menschen ist. Auch heute scheint das Thema Bildung ein Evergreen in unserer Gesellschaft zu sein. Der digitale Wandel macht dabei auch in diesem Bereich keinen Halt. Schulen, Universitäten und andere Bildungseinrichtungen müssen sich die Frage stellen, wie das Lernen im 21. Jahrhundert funktionieren soll. Und wie man mit dem technischen Fortschritt mithalten kann. Laufen Tablet und Co. den Büchern und Tafeln den Rang ab? Und was ist eigentlich mit „Digitalisierung der Bildung“ gemeint? In unserer aktuellen Blogserie sprechen wir genau über diese Themen.

von von Daniela Gudlin, kuk-is Blog Team

 

Gemeinsam stark – mit AR die digitale Revolution besser nutzen!

von kuk-is Blogteam

 

Die DNA der digitalen Transformation sorgt für Selektion. Überleben werden die Unternehmen, die sich am besten angepasst haben. Unternehmen, die erkannt haben, dass der Wandel, in dem wir uns befinden, eine riesengroße Chance ist.

von Ann-Marie Keller, k+k Akademie

DMS als Startschuss in die Digitale Transformation

 

Ihr Unternehmen soll zukunftsfähig bleiben? Dann müssen Sie mit der digitalen Transformation Schritt halten: Effizient, dauerhaft und nachhaltig – keine Frage. Im ersten Schritt braucht es dafür eine solide Grundlage für digitale Prozesse. Der erste Change vollzieht sich durch die Ablösung papierbasierter Informationen hin zu digitalen Dokumenten und Prozessen.

von kuk-is Blogteam

 

von Daniela Gudlin, Leitung Vertrieb & Marketing, Life- und Business Coach (IHK)

Über technologische, kreative und unternehmensrelevante Herausforderungen. Ein Plädoyer für neue Perspektiven. Genau hier.

 

Draußen in der Wildnis bestimmen hauptsächlich Weisheit und Strategie über Leben und Tod. Wie ist das eigentlich im wahren Leben, bezogen auf uns Menschen und auf die Systeme, mit denen wir täglich arbeiten, mal ganz global betrachtet?

von kuk-is Blogteam

Warum Sie ohne Building Information Modeling keine Aufträge mehr erhalten?

 

„Die Zukunft des Bauens ist digital“, behaupten nicht nur die Forscher des Fraunhofer IAO, sondern auch die aktuelle (Sep. 2017) Roland Berger Studie. Im Vergleich mit anderen Industriezweigen öffnet sich die Bauwirtschaft nur sehr langsam digitalen Technologien. Dabei könnten gerade diese dabei helfen, die Herausforderungen der Branche schneller zu meistern. Digitale Technologien helfen die Produktivität zu steigern und vereinfachen die Zusammenarbeit zwischen Zulieferern und Auftragnehmern.

von Nils Ludwig, k+k Consulting

 

Digital Smart Workplace ist kein komplett neues Thema, es gab und gibt schon immer Mitarbeiter, die ihre Arbeitszeit überwiegend nicht beim Arbeitgeber im Büro verbringen. Außendienstler im Vertrieb oder Servicetechniker beispielsweise sind hauptsächlich „on the road“ unterwegs und selten im Büro. Neu ist allerdings die aktuell zur Verfügung stehende Technik.

von Enrico Sommerweiß, Teamleitung k+k Consulting

5 Mythen, mit denen das Schulsystem konfrontiert ist

 

Seit vielen Monaten hat die längst überfällige Diskussion zur Digitalisierung des deutschen Schulsystems den Weg in die breite Öffentlichkeit gefunden.  

Angefacht durch den digitalen Verdrängungswettbewerb großer multinationaler IT-Konzerne wurde an vielen Stellen erkannt, dass eine digitale Basisbildung zwingend erforderlich ist. Hierfür muss eine nutzbare Basisinfrastruktur bereitgestellt werden.  

Bei uns im Unternehmen gibt es einen beträchtlichen Teil von Eltern mit schulpflichtigen Kindern, daher kommen wir tagtäglich in Berührung mit den Fragen zur Digitalisierung der Schulen. In vielen Gesprächen mit Lehrern, Verantwortlichen, Eltern und Geschäftspartnern wird klar, dass die Digitalisierung eine Mammutaufgabe für die deutsche Bildungslandschaft ist. Ich schreibe hier bewusst Aufgabe und nicht Projekt, da schon der nicht definierbare Start der Aufgabe und ein nicht absehbares Ende die Bezeichnung verhindern.