Echter Content!

by k+k

Schön, dass Du da bist!

Digitale Transformation, Qualitätsmanagement, Augmented Reality oder Künstliche Intelligenz: auf dem kuk-is Blog dreht sich alles um Technologien, die unseren Kunden helfen, aus Daten verwertbares Wissen zu generieren.

Natürlich gewähren wir auch Einblicke in unsere Unternehmenskultur und hinter die Kulissen unseres kuk-is-Alltags, der k+k genauso prägt wie unsere Lösungen.

kuk-is Blog als RSS-Feed abonnieren

von kuk-is Blogteam

Studentenprojekt UTOPIA gewinnt beim W2 Kolleg

k+k Studenten gewinnen ersten Platz beim W² Kolleg

 

Das Wohnen der Zukunft soll komfortabel und flexibel sein. Wie sich dies durch Technik clever umsetzen lässt, haben sich die Studenten der k+k Akademie überlegt. Im Rahmen des Wettbewerbs „W²-Kolleg“ der Wirtschaftswerkstatt waren sie aufgefordert ein Wohnkonzept der Zukunft zu entwickeln. Ihr Projekt nannten sie "UTOPIA" und der Name ist Programm. Der nachhaltige Ansatz und die maßgeschneiderte Wohnraumgestaltung überzeugte die Jury. Unsere Studenten freuen sich über den 1. Platz in der Kategorie „Uni“ und wir gratulieren herzlich…

von Hannah Gräter und Sarah Kluge, k+k Akademie

W²-Kolleg: Wie wohnt es sich in der Zukunft?

k+k Akademie Projekt zum Thema Wohnen neu denken

 

Eine Vision. Ein Gedanke. Viele Lösungen?! Wie kann man das Wohnen der Zukunft gestalten? Was tun, um knapper werdenden Wohnraum in Metropolen fair und effizient zu verteilen? In Zeiten der Digitalisierung und des digitalen Wandels, ändert sich auch viel im persönlichen Leben und den Vorstellungen, wie das Leben gestaltet werden sollte. Wie eine konkrete Zukunftsvision in Zeiten der Digitalisierung aussehen kann, haben wir uns im Rahmen eines Studentenprojektes überlegt.

von kuk-is Blogteam

Ein Szenario: KI im Mittelstand. Was wäre, wenn…

Wie Mittelständler von KI profitieren können

 

Künstliche Intelligenz (KI) lernt unglaublich schnell. Sie entwickelt sich, so rasant weiter, dass sie alle Prognosen übertrifft. Dass KI schon heute die Welt verändert, steht außer Frage. Große Konzerne sammeln Unmengen an Daten, um künstliche Intelligenzen zu füttern und weiterzuentwickeln. Doch wie können Mittelständler von der neuen Technologie profitieren?  Und worauf sollte im Mittelstand geachtet werden und welche Einsatzmöglichkeiten ergeben sich?

von Kiryo Abraham, Neohelden, Karlsruhe

Die Arbeit der Zukunft: KI kann jetzt auch organisieren

Die KI-Lösung der Neohelden aus Karlsruhe

 

Wozu eine weitere Software-Lösung? Es gibt doch bereits zahlreiche, herausragende Software-Systeme in Unternehmen, die Mitarbeiter im Arbeitsalltag unterstützen. Viele Beschäftigte sind aufgrund der vorherrschenden Informations- und Aufgabenüberflutung durch die Digitalisierung in Form von E-Mails, Aufgabenmanagement, digitaler Kollaboration und Chat-Programmen überfordert. Informationen fließen heutzutage schneller, sind jederzeit zugänglich und durch die globale Vernetzung bleibt keine Information mehr unberücksichtigt. Hier ist von dem Schlagwort „Dynaxity” die Rede - eine Kombination aus Komplexität und Dynamik.

von kukis-Blogteam, k+k information services GmbH

Digitalisierung im Mittelstand – Teil 2

Interview mit Olaf Schmidt, Geschäftsführer der k+k information services GmbH

Digitalisierung im Mittelstand

 

Im ersten Teil unseres Digitalisierungs-Talks mit unserem Geschäftsführer Olaf Schmidt stellten wir fest, dass Deutschland viel besser dasteht, als oft behauptet wird – auch im internationalen Vergleich. Im zweiten Teil geht es darum, was es braucht um in der digitalen Welt mithalten zu können.

von kukis-Blogteam, k+k information services GmbH

Digitalisierung im Mittelstand – Teil 1

Interview mit Olaf Schmidt, Geschäftsführer der k+k information services GmbH

Digitalisierung im Mittelstand

 

Digitalisierung ist das Buzzword unserer Zeit. Natürlich bietet das Thema auch bei uns im Unternehmen viel Gesprächsstoff. Wir haben darüber mit unserem Geschäftsführer Olaf Schmidt gesprochen. Die k+k information services GmbH ist ein Unternehmen mit knapp 80 Mitarbeitern - ein klassischer Mittelständler also -  und 24 Jahren Erfahrung am Markt. Also etwa so lang schon, als das begann, was wir heute als „Digitalisierung“ bezeichnen.

von Olaf Schmidt, Geschäftsführer, k+k information services GmbH

Mehr als nur Technik: Künstliche Intelligenz, Blockchain und IoT- Drei Megatrends begegnen sich

Drei Megatrends begegnen sich

 

Alle drei Technologien haben sich in den letzten Jahren stark entwickelt und sind jede für sich genommen ein Megatrend. Eines der größten Hemmnisse für die flächendeckende Verbreitung von Künstlicher Intelligenz (KI) oder dem Internet der Dinge (IoT) sind die Sicherheitslücken des heutigen Internets.

 

von kukis-Blogteam, k+k information services GmbH

Fortschritt ist einfach: Bürgernahes Ideenmanagement mit COIN!

Innovationsmanagement und Ideenmanagement mit COIN

 

Wenn jemand weiß, was die eigene Stadt und Gemeinde braucht, dann sind es die Bürger. Doch jedem Bürger die Möglichkeit zu geben sich aktiv einzubringen, erfordert einen gewissen administrativen Aufwand. Die Online-Lösung COIN macht Bürgerbeteiligung kinderleicht, transparent und minimiert den Aufwand. Dass das Konzept aufgeht, sieht man an steigenden Nutzerzahlen und zahlreichen Ideen.

von kukis-Blogteam, k+k information services GmbH

Den Innovation Gap meistern

Innovationsgap und Innovationen im Unternehmen meistern

 

Vor dem Hintergrund der Digitalisierung ist Innovation heute wichtiger denn je. Der Innovationsdruck ist groß, keine Frage. Die Kluft zwischen dem, was Kunden wirklich wollen und dem, was Unternehmen anbieten, beschreibt die Herausforderungen. Was es mit "Innovationslücken" auf sich hat und wie Sie diese überwinden können, lesen Sie in unserem Beitrag.

von kukis-Blogteam, k+k information services GmbH

Gesellschaft im Wandel. Teil 2: Auf zu neuen Ufern – mehr als Prozessoptimierung

Mit Prozessoptimierung zu neuen Ufern in der Digitalisierung

 

Digitalisierung hier, Industrie 4.0 da, am besten alles digital. Egal ob beim kleinen Maschinenbauer nebenan oder beim internationalen Großkonzern, jeder spürt den aufkommenden Wind der Digitalisierung. Prozesse werden automatisiert, Dokumente digitalisiert, alles ist heutzutage am besten „digital“ und in der „Cloud“ verfügbar.

Wie Ihnen die Digitalisierung nicht den Wind aus den „Prozess-Segeln“ nimmt, berichten wir in diesem Blogbeitrag.