Echter Content!

by k+k

Schön, dass Du da bist!

Digitale Transformation, Qualitätsmanagement, Augmented Reality oder Künstliche Intelligenz: auf dem kuk-is Blog dreht sich alles um Technologien, die unseren Kunden helfen, aus Daten verwertbares Wissen zu generieren.

Natürlich gewähren wir auch Einblicke in unsere Unternehmenskultur und hinter die Kulissen unseres kuk-is-Alltags, der k+k genauso prägt wie unsere Lösungen.

kuk-is Blog als RSS-Feed abonnieren

von kuk-is Blogteam

Bereit für's Zertifizierungs-Audit?

10 Profi-Tipps zur erfolgreichen Audit-Vorbereitung

10 Profi-Tipps wie Du Dich erfolgreich auf ein Audit vorbereitest

 

Mit Audits ist es wie mit Weihnachten, man weiß genau, wann es (wieder) soweit ist und trotzdem kommt es ganz überraschend und viel zu früh. Dann heißt es ranklotzen und durchboxen. Damit Du entspannt ins nächste Audit gehen kannst, haben wir jetzt zu Weihnachten 10 Tipps für die perfekte Vorbereitung zusammengestelltHo ho ho!! 

von kuk-is Blogteam

Was ändert sich durch die Medical Device Regulation?

QM in der Medizinbranche

Die wichtigsten Neuerungen durch die Medical Device Regulation

 

Die EU-Verantwortlichen haben sich mit der neuen Medical Device Regulation den Schutz der Patientensicherheit auf die Fahnen geschrieben. Die Anforderungen an die Konformitätsbewertung von Medizinprodukten werden beträchtlich erhöht. Zugleich soll die EU-weite Vereinheitlichung mehr Licht ins Dunkel auf dem Weg zum Patienten bringen. Für Hersteller oder Händler ist – unter anderem – ein MDR-konformes Qualitätsmanagementsystem ab dem 26. Mai 2020 ein Muss. Der Countdown bis zur Umsetzung ist dann abgelaufen.

 

 

von kuk-is Blogteam

Daten sind unser Ding!

25 Jahre k+k

Mitarbeiter der k+k information services GmbH aus Fellbach

 

Wir stehen seit 25 Jahren für Daten- und Wissensmanagement auf höchstem Niveau. Mit umfassender Expertise und viel Engagement bauen wir schon heute am digitalen Morgen. Unser Jubiläum nehmen wir zum Anlass um Revue passieren zu lassen, wie alles begann und einen Ausblick zu geben, wohin wir gehen.

von kuk-is Blogteam

Datenqualitätsmanagement für nachhaltigen Unternehmenserfolg

Datenqualitätsmanagement für nachhaltigen Unternhemenserfolg

 

Daten sind das „Neue Gold“. Mit Daten wird gehandelt, Produkte werden verfeinert und neue Marktchancen ausgelotet. Unbestritten entscheiden diese Informationen also mit über Deinen unternehmerischen Erfolg oder Misserfolg. Aber Deine Daten sind immer nur so gut wie der Input. Wenn Du langfristig von ihnen profitieren willst, solltest Du Deine Daten gut pflegen – und ihnen eine dauerhafte Wellnesskur verschreiben. 

von kuk-is Blogteam

Warum Du Risikomanagement nicht auf die leichte Schulter nehmen solltest

 

Unternehmerisches Handeln ist nicht ohne Risiken möglich – schließlich sind die Folgen unserer Handlungen in aller Regel nicht vorhersehbar. Aufgabe eines Risikomanagements ist es daher, die Risikosituation in einem Unternehmen mit geeigneten Maßnahmen transparent zu machen und so zu steuern, dass die Gefahren minimiert und die Chancen optimiert werden.

von kuk-is Blogteam

Warum jedes Unternehmen Qualitätsmanagement braucht

 

Kundenzufriedenheit ist das A und O für erfolgreiche Organisationen - aber wie lässt sich diese sicherstellen, wenn der Markt immer größere Anforderungen stellt? Diese Frage treibt fast alle Unternehmen gleichermaßen um. Wer langfristige Kundenbindung und kontrollierte Kosteneffizienz wirklich sicherstellen will, benötigt ein zuverlässiges Qualitätsmanagement. Nur so gelingt der Schritt zu skalierbarem Wachstum.

von kuk-is Blogteam

Unsere besten Blogartikel zum Thema KI

Eure Top 5

 

Künstliche Intelligenz (KI) ist bei uns Herzensangelegenheit. Um so mehr freut es uns, dass die Blogartikel zu diesem Thema besonders beliebt bei Euch sind. Im allgemeinen Vergleich ranken die Blogartikel allesamt weit oben. Grund genug zu schauen, welche Artikel besonders gut bei Euch ankamen. Also Vorhang auf für unsere fünf beliebtesten Blogartikel rund um das Thema KI:

von Benedikt Krauss, k+k Consulting

Wind im Rücken: 13 Köpfe und 1 Milliarde Dollar

Einblicke in die Welt der Prozessautomatisierung mit künstlicher Intelligenz

Blogbeitrag zu künstlicher Intelligenz und Prozessautomatisierung

 

Welcher Gründer oder CEO träumt nicht vom grenzenlosen Erfolg, von begeisterten Kunden und dem anhaltenden Trend des eigenen Unternehmens? Ein einstiges Start-Up hat all das in relativ kurzer Zeit geschafft. Dabei liegt es noch immer voll im Trend wie kaum ein anderes Unternehmen. Heute besitzt es eine Milliarde aktive Nutzer und 500 Mitarbeiter. Bei Übernahme vom Tech-Giganten Facebook im April 2012 arbeiteten gerade einmal 13 Mitarbeiter für das Unternehmen. Die Rede ist vom sozialen Netzwerk Instagram. Wie konnten elf Angestellte und zwei Gründer die Masse von 30 Millionen Nutzern bewältigen? Das und mehr klären wir in diesem Beitrag.

von kuk-is Blogteam

Wo Augmented Reality Anwendungen schon heute die Welt erweitern

 

Augmented Reality, die digitale Erweiterung der Realität, ergänzt die Umwelt um digital erzeugte Elemente wie Bilder, Sprache oder Töne. Im Marketing werden AR-Techniken heute schon vielfach eingesetzt. Wir widmen uns an dieser Stelle einer Vielzahl von weiteren Einsatzmöglichkeiten abseits des Marketings und geben einen Ausblick auf die zukünftige Entwicklung.

von kuk-is Blogteam

Augmented Reality als Brücke zwischen Print und Web

 

Die Möglichkeiten, die Augmented Reality, kurz AR, bietet, nehmen stetig zu. Diente AR zunächst unterhaltsamen Anwendungen, profitieren mittlerweile sehr verschiedene Bereiche von diesem Visualisierungskonzept. Neben innovativen Spielen ziehen zum Beispiel Kommunikationsstrukturen in globalen Firmennetzwerken ihre Vorteile aus AR. Ebenso geschätzt wird Augmented Reality im Rahmen von Produktpräsentationen: Mit einer ausgefeilten AR-Software können verschiedenste Produkte weit eindrucksvoller als auf „klassischen“ Wegen vorgestellt werden. Mit welchen Augmented Reality Möglichkeiten auch du deinen Shop im Allgemeinen sowie Beratungskonzepte im Speziellen gewinnbringend umstrukturierst, verraten dir die folgenden Zeilen.