Fresh Content für alle!

Willkommen auf dem kuk-is Blog

Digitale Transformation, Qualitätsmanagement, Augmented Reality, Dokumenten-Management-Systeme oder Künstliche Intelligenz: auf dem kuk-is Blog dreht sich alles um Technologien, die unseren Kunden helfen, aus Daten verwertbares Wissen zu generieren.

Natürlich gewähren wir auch Einblicke hinter die Kulissen unseres kuk-is-Alltags, der k+k genauso prägt wie unsere Lösungen.

kuk-is Blog als RSS-Feed abonnieren

von kuk-is Blogteam

Plaudern aus dem QM-Kästchen, Teil 2

Laptop auf Holz mit Kafeetasse und QM-Secrets-Buch

 

Im ersten Teil erzählte Karin Hänsch über die Basics bei Audits und deren Notwendigkeit.  Im zweiten Teil sprechen wir über die Herausforderungen für Unternehmen und den Nutzen softwarebasierter Lösungen.

von kuk-is Blogteam

Hoher Qualitätsanspruch für bestmögliche Patientenversorgung

Anwenderbericht

Foyer Inselspital: Das Inselspital vertraut auf WissIntra NG

 

Das Inselspital vertraut seit vielen Jahren auf WissIntra NG als Qualitätsmanagement-Werkzeug. Insbesondere für die beteiligten Organzentren am Tumorzentrum Inselspital  bedeutet das Tool eine hilfreiche Unterstützung bei der Dokumenten-Lenkung und -Ablage.

von Hannah Gräter, k+k Akademie

Häufige Fragen zur neuen Norm IATF 16949:2016

Automobil, Jaguar mit neuer Lackierung: FAQs zur neuen IATF 16949:2016

 

Qualitätsmanagement (QM) ist branchenübergreifend im stetigen Wandel. Der kontinuierliche Verbesserungsprozess ist schließlich ein wesentlicher Teil der QM-Werte.

Die International Automotive Task Force (IATF) hat am 01. Oktober 2016 die neue Norm IATF 16949:2016 für Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie veröffentlicht. Organisationen müssen bis zum 14.09.2018 auf die neue IATF 16949:2016 Norm umgestellt haben. Nachfolgend beleuchten wir die häufigsten Fragen zur neuen Norm.

von kuk-is Blogteam

Plaudern aus dem QM-Kästchen, Teil 1

Interview mit Karin Hänsch, Prozessberaterin für Managementsysteme, DGQ-Auditorin Qualität®

PC, QM-secrets Buch, Kafeetasse: Plaudern aus dem QM-Kästchen

 

Karin Hänsch mag Science-Fiction-Filme und liebt Daten sowie Prozesse in hoher Qualität. Sie begibt sich gerne in die Weiten der QM-Welten, um potentielle Gefahren zu lokalisieren, die den Ablauf bestehender Prozesse bedrohen.

Qualitätsmanagement und weitere Normen sind ihr Spezialgebiet, seit sie Anfang der 90er Jahre bei der Qualitäts-Optimierung der IKEA Supply Chain damit in Berührung kam. Nach langjähriger Erfahrung als selbständige Organisationsberaterin, Qualitätsmanagerin und Auditorin ist sie seit Anfang 2016 bei der k+k information services GmbH tätig.

Sie ist WissIntra-Trainerin, Prozessberaterin für Managementsysteme und unsere interne Qualitäts-Management-Beauftragte.

Zeit für uns, mit Karin über Qualitätsmanagement und Audits im Allgemeinen zu plaudern.

von Daniela Gudlin, Leitung Vertrieb & Marketing, Life- und Business Coach (IHK)

Qualitätsmanagement − die Anwendungsgebiete, Risiken und Nebenwirkungen

Eine Königsdisziplin im Gespräch. Über Systeme, Prozesse, Maßnahmen, die Kennzahlen-Kultur und den Dokumentations-Hype.

Frau mit PC und Pfeilen zu Verbesserung, Prozesse, Audit, Normen, ISO, Qualität, Kosten, Planung

 

„Über Qualität lässt sich streiten. Aber eines steht fest: Der Wurm muss dem Fisch schmecken – und nicht dem Angler.“  Helmut Thoma, österreichischer Medienmanager

 Was bedeutet eigentlich Qualitätsmanagement für Unternehmen und Kunden? Und warum verbessert es die Kundenbindung? Über das Wichtigste sprechen wir demnächst hier im Blog.

 

von kuk-is Blogteam

Warum die digitale Evolution keine Gnade kennt?

Spaltendes Molekül, Digitale Evolution

 

Die DNA der digitalen Transformation sorgt für Selektion. Überleben werden die Unternehmen, die sich am besten angepasst haben. Unternehmen, die erkannt haben, dass der Wandel, in dem wir uns befinden, eine riesengroße Chance ist.

von Ann-Marie Keller, k+k Akademie

Warum Kanzleien ohne DMS in Zukunft verlieren?

DMS als Startschuss in die Digitale Transformation

Regale mit Unmengen an Dokumenten und Ordnern: Hier hilft nur DMS

 

Ihr Unternehmen soll zukunftsfähig bleiben? Dann müssen Sie mit der digitalen Transformation Schritt halten: Effizient, dauerhaft und nachhaltig – keine Frage. Im ersten Schritt braucht es dafür eine solide Grundlage für digitale Prozesse. Der erste Change vollzieht sich durch die Ablösung papierbasierter Informationen hin zu digitalen Dokumenten und Prozessen.

von kuk-is Blogteam

Herausforderungen Building Information Modeling (BIM)

Wie setze ich BIM am besten um?

Atomium als Symbol für Informationsvernetzung und BIM
Informationsvernetzung auf hohem Niveau

 

Es steht außer Frage, der Einsatz von BIM hilft, effizienter und kostengünstiger zu planen, zu berechnen, zu bauen und anschließend zu bewirtschaften. Architekten, Bauingenieure und Planer stehen vor der Herausforderung, wie sie BIM am besten umsetzen.

BIM bezeichnet die digitale Planung und Visualisierung auf Basis fortlaufend aktualisierter Daten. Erst wird virtuell entworfen und dann real gebaut. Somit werden Fehler und Konflikte während der Planung erkannt und Verzögerungen in der Umsetzung vermieden.

 

von kuk-is Blogteam

Building Information Modeling (BIM)

Infografik Building Information Modeling. 10 starke Gründe für BIM

 

von Daniela Gudlin, Leitung Vertrieb & Marketing, Life- und Business Coach (IHK)

Digitaler Wandel. Vollgas oder Vollbremsung?

Über technologische, kreative und unternehmensrelevante Herausforderungen. Ein Plädoyer für neue Perspektiven. Genau hier.

Leichtathleten beim Wettkampf als Symbol für Digitale Transformation. Vollgas oder Vollbremsung

 

Draußen in der Wildnis bestimmen hauptsächlich Weisheit und Strategie über Leben und Tod. Wie ist das eigentlich im wahren Leben, bezogen auf uns Menschen und auf die Systeme, mit denen wir täglich arbeiten, mal ganz global betrachtet?