von Daniela Gudlin, Leitung Vertrieb & Marketing, k+k information services GmbH

Neustart: KI auf dem Vormarsch – Ideen für morgen

Das KI-Ökosystem wächst. Und viele Unternehmen arbeiten weltweit an hochkreativen Ideen. Hat KI unter ihnen einen Zukunftswettbewerb ausgerufen?

Allein in Deutschland wurden seit 2015 circa 43 neue Start-ups im KI Bereich gegründet. Da fällt es schwer den Überblick zu behalten. Grund genug nachzuforschen, was auf dem KI-Markt derzeit läuft. Unser Fazit: Wir müssen aufholen und „klar Schiff“ machen.

Die Lösung: die AI Landscape App

Die App schafft den Überblick zu den derzeit wichtigsten Unternehmen, Branchen und Arten von KI. Wir stehen vor einer zentralen Herausforderung: zu verstehen, wie die Welt sich wandelt.

Die AI Landscape App ist ein Produkt der k+k information services GmbH. Für die Entwicklung der App wurden rund 140 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz analysiert. Eine internationale Übersicht wird sicher zeitnah folgen.

Mehr als nur Fakten

Aristoteles hat behauptet, dass man drei Arten von Argumenten braucht, um ganzheitlich überzeugende Wirkungen zu erzielen: die emotionale Wirkung (pathos), die moralische Wirkung (ethos) und die logische Wirkung (logos). Fakten allein reichen zum Überzeugen nicht aus. Sie müssen durch die richtige Mischung aus Glaubwürdigkeit und Inhalt ergänzt werden, um die Menschen bzw. Bedarfe anzusprechen.

Unter Berücksichtigung dieser Einflüsse begann eine spannende und kreative Zeit. Bei der Entwicklung hatten wir vor allem drei konkrete Ziele im Fokus:

  1. Die Kunden sollen sich künftig in der Welt der KI besser zurecht finden (unter Berücksichtigung der emotionalen Wirkung: Die Vorstellungskraft der Menschen wird angeregt, um die wichtigsten Entscheidungen zu treffen)
  2. Wir wollen etwas entwickeln, dass den Menschen zuverlässigen Zugang verschafft zu genau den Informationen, die sie gerade brauchen (unter Berücksichtigung der moralischen Wirkung: Es entsteht Raum für Ideen, Werte, Erfahrungen oder Verbindungen, um Verbundenheit und Glaubwürdigkeit zu schaffen)
  3. Inhalte und Bedienung sollen einfach und allen zugänglich sein (unter Berücksichtigung der logischen Wirkung: Die Entwicklung der Struktur, Daten und Inhalte entsteht, alles soll einen logischen Aufbau haben)

 

Was uns unter dem Strich besonders gefällt: wenn der Mensch im Mittelpunkt bleibt und wir möglichst viele Kundenbedarfe lösen. Insgesamt betrachtet gestalten sich alle Bedürfnisse unterschiedlich, deshalb ist eine bedarfsspezifische Übersicht nach Branchen und Themen erfolgt.

Laut einer Studie von McKinsey wächst der globale KI-Markt jährlich um bis zu 25% und wird bis 2025 voraussichtlich 130 Milliarden US-Dollar erreichen. Den wesentlichen Anteil werden daran wohl Start-ups haben. Schon heute sind sie maßgeblich an der Entwicklung von selbstlernenden Algorithmen in den verschiedensten Branchen beteiligt.

Wir glauben nicht, dass KI in naher Zukunft den Menschen gefährden bzw. ablösen wird. Aber wir wissen, Künstliche Intelligenz eröffnet viele neue Möglichkeiten. Das bedeutet, in einer sich wandelnden Welt müssen wir informiert bleiben, um am Ball zu bleiben.

Ins Abenteuer mit der AI Landscape Grafik

Unser Grafiker hat schnell verstanden und die aktuellen AI-Anbieter „neu inszeniert“ sowie unternehmensspezifisch nach der Art der angebotenen KI abgebildet. Die Grafik steht hier zum Download bereit.

Die meisten KI-Unternehmen in Deutschland bieten bereits sattelfeste Lösungen für folgende Branchen an:

  • Industrie (Automobil- und Maschinenbauindustrie
  • Werbung und Marktforschung
  • Gesundheitswesen
  • Kundenservice
  • Finanzen und Versicherung

Diese fünf Branchen vereinen 47% der KI-Unternehmen im DACH-Raum.

 

Das Ziel klar vor Augen haben: Trends mit einem Klick

Insgesamt haben wir mittels unserer Analyse 14 verschiedene KI-Arten generiert und die einzelnen KI-Unternehmen nach den Arten gruppiert. Fünf große Bereiche setzen dabei die „Future Trends“. 63,26% der Unternehmen besetzen nachfolgende Themen:

  1. Machine Learning
  2. Data Analytics
  3. Prozessautomatisierung
  4. Natural Language Processing
  5. Image Recognition

Future Talks: k+k iOS App "AI Landscape"

Die AI Landscape App für AI-Macher ist ab sofort für iOS Geräte im App Store verfügbar.

Der User hat die „Qual der Wahl“ zwischen zwei Ansichten: Eine Kartenansicht, die intuitiv gezoomt und verschoben werden kann, wobei die geographische Lage der Anbieter veranschaulicht wird. Oder die Übersicht in Form einer Listung der AI-Anbieter in alphabetischer Reihenfolge.

Die App bildet die aktuellen Anbieter ab inkl. relevanter Detailinformationen zu den Vordenkern, Umsetzern sowie Zielbranchen der Künstlichen Intelligenz. Über einen Klick können Unternehmen direkt aus der App telefonisch oder per E-Mail kontaktiert werden, um so die nächsten strategischen Schritte ins Visier zu nehmen.

Cool und stylisch: Das Wichtigste auf einen Blick

Wie sieht die Pole Position der Zukunft aus? Was sind die wichtigsten Branchen, Themen und Arten der KI? Welche Namen sollte man sich merken? Im Grunde so gut wie alle.

Ein Tool wie wir: Transparent. Einfach. Und Lösungsorientiert

Unsere Entwickler haben das Beste rausgeholt und gleichzeitig die Individualisierung der einzelnen Themen geschafft. Wir sehen die AI Landscape App deshalb als ein cooles und stylisches Tool, das es ermöglicht unerwartete Wege zu gehen unter Berücksichtigung der wichtigsten technischen Trends und Lösungen.

Schlussendlich sind wir begeistert davon, wie schnell sich die unterschiedlichsten Visionen auf dem Markt zu realisieren beginnen.

 

 

Weitere interessante Beiträge:

KI-Landschaft in Baden-Württemberg

Was uns erwartet: Künstliche Intelligenz (KI) – der aktuelle Stand

Sprechen Sie Algorithmus?

Dumm stirbt, schlau gewinnt: Warum KI „Tierversuche“ braucht?

TEIL 2 von Dumm stirbt, schlau gewinnt: Warum KI „Tierversuche“ braucht?

AUF INS ABENTEUER!

Wie entwickelt man eine KI durch die sich Menschen sofort verstanden statt verdrängt fühlen? Erleben Sie selbst, wie Sie in die Welt der KI eintauchen und ganz einfach dabei sein können.

Kontakt

zurück

Einen Kommentar schreiben