von kuk-is Blogteam

Daten sind unser Ding!

Mitarbeiter der k+k information services GmbH aus Fellbach

25 Jahre k+k

Wir stehen seit 25 Jahren für Daten- und Wissensmanagement auf höchstem Niveau. Mit umfassender Expertise und viel Engagement bauen wir schon heute am digitalen Morgen. Unser Jubiläum nehmen wir zum Anlass um Revue passieren zu lassen, wie alles begann und einen Ausblick zu geben, wohin wir gehen.

Woher wir kommen

Mit der Pflege von Ersatzteilkatalogen für Nutzfahrzeuge fing alles an. Das war 1994. Damals hießen wir noch k&k EDV-technische Dokumentations GmbH. Die ersten sieben Mitarbeiter pflegten Zeichnungen und Microfiche in einem Dokumentationssystem. Von diesen sind heute übrigens noch 3 bei uns beschäftigt.

Seither ist viel passiert. Wir haben viele Kompetenzen hinzugewonnen und sind kontinuierlich gewachsen. Die k’s in unserem Firmennamen sind geblieben. Sie stammen von unseren Firmengründern Klaus Rakel und Klaus Pfeiffer. Beide sind heute zwar nicht mehr im Unternehmen, aber ihre Vision von nachhaltigen Informationsmanagement verfolgen wir noch immer.

Was auch geblieben ist, ist unsere Leidenschaft für zukunftsweisende Technologien und die Freude an der Arbeit. Wir liefern IT-Dienstleistungen mit Herzblut und dem Blick fürs Wesentliche. Wir wollen unsere Kunden nicht nur zufriedenstellen, sondern begeistern. Deswegen kümmern wir uns um ihre Daten, Informationen und Technologien, damit sie sich auf das konzentrieren können, was ihnen wirklich wichtig ist.

25 Jahre geballtes IT-Know-how

Was uns ebenfalls seit unseren Gründungstagen begleitet, ist die systematische Strukturierung und Modifizierung von großen Datenmengen. Deswegen sind wir besonders gut darin, komplexe Daten zu analysieren, zu konzeptionieren, zu organisieren und zu optimieren. Diese Stärke zieht sich durch unser komplettes Produktportfolio: von Augmented Reality über digitale Strategien und KI-Lösungen bis hin zu unserer hauseigenen Software für das integrierte Management: WissIntra NG.

Unsere anfängliche Nähe zur Automobilindustrie blieb ebenfalls erhalten und spiegelt sich noch heute in unserem Portfolio wider. Dazu zählt u.a. die Datenpflege von Konfigurationsdatenbanken für Fahrzeuge. Bei einem gängigen Fahrzeug-Modell mit bis zu 250 einzeln wählbaren Ausstattungsmöglichkeiten ergeben sich hier zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten. Das Datenmanagement im Hintergrund – Master Data Management – ist somit sehr komplex und unsere Mitarbeiter in diesem Bereich sind hochspezialisiert.

Auch in unserer Abteilung Technische Kommunikation geht es um Datenaufbereitung, allerdings mit dem Fokus auf das Visuelle. Hier bereiten wir komplexe, technische Zusammenhänge einfach verständlich auf. Als Bindeglied zwischen Produkt und Benutzer entstehen hier Inhalte, die gebündeltes Wissen vermitteln. Das sind etwa Anleitungen, Handbücher, Produkt- und Ersatzteilkataloge, technische Grafiken oder Videodokumentationen.

Im Software Engineering tüfteln unsere Entwickler an der Umsetzung und Auslieferung neuer Software. Dabei arbeiten sie agil in kurzen SCRUM-Zyklen. So können sie besonders schnell auf Kundenanforderungen oder Änderungswünsche eingehen. Bei neuen Projekten entstehen auf diese Weise in wenigen Wochen auslieferungsfähige Produkte. 

Unser Team im IT-Consulting kümmert sich hingegen um die strategischen und taktischen Überlegungen hinter unseren Kundenprojekten. Hier entstehen Machbarkeitsstudien, kundennahe Beratungsleistungen und neue Geschäftsideen. Das sind beispielsweise Automatisierungsprojekte mittels Künstliche Intelligenz oder Augmented Reality Anwendungen.

Wir sind überzeugt, dass Technologien wie CRPA (Cognitive Robotic Process Automation) und Blockchain die Zukunft sind. Deshalb arbeiten wir schon heute mit Hochdruck daran, unser Portfolio, unsere Mitarbeiter und unsere Kunden auf diese Zukunft vorzubereiten. Mit Affinität für alles Technische und Spaß an der Arbeit im Team. Um hierfür flexibel und agil arbeiten zu können, arbeiten wir mit dem Zielführungssytem Objectives & Key Results.

Nah am Kunden

Die Expertise eines Vierteljahrhunderts, gepaart mit dem Fokus auf den Kunden – das ist unser Erfolgskonzept. Wir nehmen uns die Zeit um zu verstehen, was unsere Kunden wirklich brauchen – immer mit Blick in die Zukunft. So ist es nicht selten, dass Produkt X bei uns angefragt wird, wir nach einer gründlichen Anforderungsanalyse aber feststellen, dass Y gebraucht wird.

Alle unsere Kunden vom Konzern bis zum Mittelstand schätzen, dass wir zuhören und verstehen. Das gelingt uns durch Kommunikation auf Augenhöhe, die auf gegenseitigem Vertrauen fußt. Unsere Kunden - egal ob aus der Medizinbranche, dem produzierenden Gewerbe oder der Bildungsvermittlung - wissen, dass wir knifflige Probleme lösen – auch die, an denen andere bereits gescheitert sind. Sie wissen auch, dass wir da sind, wenn es schnell gehen muss, wenn passgenaue Entscheidungen und Lösungen gefordert sind.

Durch diese Lösungen können unsere Kunden ihre Daten schnell, einfach und effizient nutzen. Gut aufbereitete Daten werden so zu Wissen. Wissen ist die Währung der Zukunft. Und dort, wo Unternehmenswissen strukturiert wächst, wächst auch der Erfolg. Mit einer solchen Basis kann jedes Unternehmen flexibel auf das reagieren, was kommt.

Für uns heißt das, nur wenn wir die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden verstehen, können wir gemeinsam ein „Big Picture“, ein Zielszenario, zeichnen. Dieses dann für alle Beteiligten greifbar zu machen, ist uns wichtig. Unsere Ergebnisse sind Lösungen, die die Welt unserer Kunden einfacher, besser und effizienter machen. Das ist unsere Mission, an der wir Tag für Tag arbeiten.

WERDE ZUKUNFTSMACHER!

Du möchtest Dein Unternehmen fit für die Zukunft machen? Viele Herausforderungen? Keine Lösung? Du suchst nach mehr Informationen zu Datenmanagement, künstlicher Intelligenz oder Augmented Reality?

Egal wohin Dich Dein Weg führt. Er beginnt mit dem ersten Schritt. Lass uns darüber reden, wie:

Kontakt aufnehmen

Dies könnte Dich auch interessieren:

Das Kakerlaken-Gen

Das Kakerlaken-Gen

Was ist das? Und warum haben wir es? Das und mehr im Artikel des Zeitungsverlags Waiblingen.


Kundenzufriedenheit als höchster Anspruch

Kundenzufriedenheit als höchster Anspruch

Wenn Kunden begeistert sind, sind wir es auch, deshalb freuen wir uns auch sehr über das positive Feedback.


zurück

Einen Kommentar schreiben